Kontakt
Header IMG

Füllungen & Zahnersatz

Zahnersatz

Um Teile der Zahnsubstanz wiederherzustellen oder ganze Zähne zu ersetzen, gibt es heute viele Möglichkeiten – die Ästhetik spielt dabei eine immer größere Rolle. Die meisten Materialien sind kaum von der echten Zahnsubstanz zu unterscheiden.

Platzhalter Smile 3D

Doch auch die Funktion ist ausschlaggebend, denn „neue Zähne“ müssen perfekt in Ihre Zahnreihe passen, damit sie ein natürliches Kaugefühl bieten und keine Fehlbelastung von Gelenken und Muskulatur verursachen.

Platzhalter Smile 3D

Füllungen und Zahnersatz – ein Überblick:

  • Füllungen: Mit plastischen Füllungen aus Komposit (Kunststoff-Keramik-Mischung) werden kleinere bis mittlere Schädigungen der Zahnsubstanz repariert. Sie werden direkt in das „Loch im Zahn“ gefüllt und härten dort aus.
  • Inlays: Mit Inlays können wir größere Schäden auf den Kauflächen der Backenzähne ausgleichen. Keramikinlays werden im Labor gefertigt, an Ihre Zahnfarbe angepasst und sind kaum von der echten Zahnsubstanz zu unterscheiden.
  • Teilkronen und Kronen: Mit Teilkronen und Kronen wird ein Teil der bzw. die komplette natürliche Zahnkrone ersetzt, wenn ein Inlay nicht mehr ausreicht.
  • Brücken: Eine Brücke schließt die Lücke, die ein fehlender Zahn oder mehrere fehlende Zähne hinterlassen. Sie wird an den Nachbarzähnen oder auf Implantaten befestigt.
  • Teilprothesen: Mit einer Teilprothese schließen wir größere Zahnlücken, für die eine Brücke nicht mehr ausreicht. Es gibt verschiedene Befestigungsarten, z. B. Teleskop- oder Geschiebeprothesen.
  • Vollprothesen: Eine Vollprothese ersetzt alle Zähne eines Kiefers. Sie hält nur durch Saugkräfte im Kiefer. Mehr Stabilität und Komfort bieten implantatgetragene Prothesen.

Mehr über die unterschiedlichen Arten von Zahnersatz erfahren Sie im Zahnratgeber.